Kehrsaugmaschinen
www.kehrmaschinen.org
Kehrmaschinen
Kehrmaschine
Flächenleistung
Industriekehrmaschine
Handkehrmaschinen
Kehrsaugmaschinen
Saugkehrmaschinen
Anbaukehrmaschinen
Aufsitz    Kehrsaugmaschinen
Gebrauchte    Kehrmaschinen
Kehrmaschine
Links
Kehrmaschine

Kehrsaugmaschinen

Kehrsaugmaschinen Eine Kehrsaugmaschine, ist sehr gut geeignet um vor allem sehr große Flächen zu reinigen. Auch diese Kehrmaschine arbeitet mit rotierenden Bürsten am vorderen Bereich des Fahrzeugs. Nur wird der Schmutz, nicht von den Bürsten in ein Schmutzbehältnis befördert, sondern der Schmutz wird mit einem starken Luftsog, in den Schmutzbehälter gesaugt. Diese Arten von Kehrmaschinen, sind in der Lage auch sehr große Schmutzteile aufzunehmen. Sie eignen sich sowohl für den Aussenbereich, als auch für den Innenbereich. Die meisten dieser Kehrsaugmaschinen, sind mit einer Wasserdüse ausgestattet, die den feinen Staub mit Wasser besprüht, damit keine Staubaufwirbelung entsteht. Auch sind diese Kehrmaschinen, mit einem Filter versehen, die dafür sorgen, das kein aufgesaugter Staub durch die Maschine wieder nach Draußen gelangt. Alles in allem also eine saubere runde Sache.

KehrsaugmaschinenBei kleineren Kehrsaugmaschinen, funktioniert das Prinzip in etwa so. Ein Seitenbesen, der die Ränder säubern soll, befördert den groben Schmutz in den Bereich einer Hauptkehrwalze. Eine innenliegende Kehrwalze nimmt den Schmutz auf, und befördert ihn in einen großen Schmutzbehälter. Der kleine feinere Schmutz, wird von einem Luftansaugsystem aufgenommen, und in einem in der Kehrmaschine befindlichen Filter aufgefangen. Für diese Kehrsaugmaschinen, kann man verschiedene Aufsätze anwenden. Im Herbst kann man mit einem an der Maschine anzubringenden Luftschlauch, sehr große Mengen Laub aufsaugen. Kleinere Luftschläuche, kann man auf Treppen und in Ecken zum Reinigen anwenden. Je nach Größe und Art der Kehrmaschine, kann man auch große Seitenbesen an der Maschine anbringen. So werden die Ränder von Straßen und Gehwegen speziell gereinigt. Für besonders schwierige Abfälle, wie z. B Hundekot kann man einen Punktsauger an die Kehrmaschine anbringen. Man sollte darauf achten, das die Montage von Zusatzteilen, ohne Werkzeug gemacht werden kann, und auch ohne die Hilfe von Spezialwerkzeug.